Shop

Rehabilitatives Training

Mit den kombinierten Lehrgängen werden Sie zum Experten für rehabilitatives Training ausgebildet. Als Trainer für Sportrehabilitation entwickeln Sie individuelle rehabilitativ orientierte Trainingsprogramme für Kunden mit orthopädischen Beschwerdebildern nach Abschluss der medizinischen Heilbehandlung. Mit Ihrer Qualifikation zum Trainer für rehabilitatives Krafttraining gelingt es Ihnen, die Lücke in der Versorgungskette zwischen der Heilbehandlung und einem primär-/sekundärpräventiven Fitnesstraining für Ihre Kunden zu schließen.

Dauer

Trainer/in für Sportrehabilitation: 3 Monate mit 3 Tagen Präsenzphase; Trainer/in für rehabilitatives Krafttraining: 3 Monate mit 2 Tagen Präsenzphase

Prüfungszulassung

Teilnahme an den Präsenzphasen

Prüfungsart

Trainer/in für Sportrehabilitation:
– vor Ort: Klausur
– digital: Klausur

Trainer/in für rehabilitatives Krafttraining:
– vor Ort: Lehrprobe
– digital: Lehrprobe als Video

Info

Trainer/in für Sportrehabilitation plus Trainer/in für rehabilitatives Krafttraining

Ihr Kostenvorteil:
Listenpreis: 1.346,00 €
Paketpreis: 1.076,00 €
Sie sparen: 270,00 €

Der Lehrgang „Trainer/in für Sportrehabilitation“ qualifiziert die Teilnehmer zur Planung, Durchführung und Betreuung indikationsspezifischer Trainingsprogramme für das muskuläre Aufbautraining im Anschluss an eine orthopädisch-traumatologische Heilbehandlung. In diesem Kontext sind die Lehrgangsteilnehmer in der Lage, den aktuellen Funktionszustand der Kunden zu testen, eine kurz-, mittel- und langfristige Trainingsplanung für das muskuläre Aufbautraining zu erstellen sowie im Rahmen der Trainingsplanung problemspezifische Krafttrainingsübungen auszuwählen. Sie analysieren und optimieren die organisatorischen Voraussetzungen für ein indikationsspezifisches Fitnesstraining in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen.

Der Lehrgang „Trainer/in für rehabilitatives Krafttraining“ qualifiziert die Teilnehmer im praktischen Umgang mit verschiedenen indikationsspezifischen Krafttrainingsübungen an Seilzügen, mit freien Gewichten sowie mit Maschinen bei ausgewählten orthopädischen Beschwerdebildern nach Abschluss der medizinischen Heilbehandlung. Sie sind in der Lage, unter Berücksichtigung biomechanischer Aspekte sowie des vorliegenden Beschwerdebilds die Charakteristik der verschiedenen Übungskategorien gegeneinander abzuwägen, geeignete problemspezifische Übungen auszuwählen und dem Kunden den korrekten Umgang mit den Seilzug-, Freihantel- und Maschinenübungen zu vermitteln.

Mit dem Lehrgang erwerben die Teilnehmer die Kompetenzen, Kunden professionell hinsichtlich verschiedenster SPA-Anwendungen zu beraten und ein individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenes SPA-Arrangement zusammenzustellen. So lernen die Teilnehmer die Grundlagen der SPA-Philosophie und die zentralen Säulen von SPA-Anwendungen sowie nationale und internationale SPA-Angebote kennen. Ebenso erhalten sie einen Überblick über Aufbau und Struktur eines SPA-Betriebes. Sie werden mit den positiven Wirkungsweisen und Anwendungsregeln von verschiedenen Wasseranwendungen (z. B. Packungen, Güsse, Bäder, Sauna), klassischen und modernen Massagetechniken sowie aktiven und passiven Ruhe- und Entspannungsmaßnahmen vertraut gemacht.
Der Besuch einer SPA-Einrichtung ist dabei fester Bestandteil des Lehrgangs. Die Teilnehmer lernen vor Ort Angebote einer SPA-Anlage praktisch kennen. Zusätzlich profitieren sie von einem umfangreichen Training für den professionellen Verkauf von SPA-Arrangements, SPA-Produkten und Zusatzangeboten wie z. B. Entspannungskurse. Auch zentrale Dienstleistungskompetenzen für das individuelle Arbeiten mit dem Gast werden z. B. durch Anamnesegespräche und Kommunikationstechniken geschult.

Der Lehrgang richtet sich z. B. an Physiotherapeuten, medizinische Bademeister, Masseure, Fachkosmetiker oder Fitnesstrainer, die ihre Kompetenzen im Wachstumsmarkt Wellness und SPA erweitern möchten.
Für die Teilnahme sind theoretische und/oder praktische Vorkenntnisse im Themengebiet sinnvoll.

Eine detaillierte Inhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gern persönlich und individuell.

Termine / Anmeldung

Preis:

1.076,00 

Zahlungsziel
Ort
Termin
Lehrbrief
Ort
Termin
Lehrbrief

* Ihr Feedback wird anonym ausgewertet.
Für konkrete Anfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.