Shop

Berater/in für Gewichtsmanagement

Sie unterstützen und leiten Ihre Kunden beim Erreichen ihrer individuellen Ziele und Wünsche im Ernährungsbereich an. Die vermittelten Kenntnisse befähigen Sie zur erfolgreichen Beratung einer Gewichtsreduktion, Gewichtsstabilisierung sowie einer Gewichtszunahme.

Abschluss

Berater/in für Gewichtsmanagement

ZFU-Nr.

7175107

Dauer

3 Monate mit 3 Tagen Präsenzphase

Prüfungszulassung

Teilnahme an der Präsenzphase

Prüfungsart

Klausur

Qualifikationsstufe

Aufbauqualifikation, Die Ausbildung führt zum Erwerb von Kenntnissen, die zur Berufsaufnahme befähigen bzw. einen Berufswechsel vorbereiten.

Die Teilnehmer des Lehrgangs werden befähigt, allgemeine Informationsgespräche und fachspezifische Beratungsgespräche zum Thema Gewichtsmanagement zu führen. Ebenfalls erlernen sie, eine individuelle an die Ziele und Wünsche des Kunden angepasste Ernährung zu planen und zu kontrollieren. Zudem wird vermittelt, wie sie Stoffwechselanpassungen und Abwehrmechanismen in der Praxis der Ernährungsberatung erkennen und verbessern. Die Teilnehmer beherrschen die Anwendung mentaler Strategien zum langfristigen Gewichtsmanagement. Auch Beratungsgespräche zum Einsatz von Nahrungsergänzungen als Unterstützung der Gewichtsregulierung können geführt werden. Der Lehrgang qualifiziert außerdem für die Auswahl geeigneter Software zur Ernährungsberatung.

Die Zahl der Übergewichtigen nimmt in der Bevölkerung seit Jahren zu. Parallel dazu wächst das Interesse an Fragen zur Ernährung. Dementsprechend hoch ist auch der Bedarf an qualifizierten Beratern im Ernährungssektor speziell bei der Gewichtsreduktion. Im Rahmen des Lehrgangs „Berater/ in für Gewichtsmanagement“ werden umfassende Fertigkeiten zu den Themen Gewichtszunahme, -reduktion und -stabilisierung vermittelt. Es werden spezifische Fähigkeiten über physiologische Prozesse beim Gewichtsmanagement erarbeitet, um darauf aufbauend Maßnahmen der Ernährungsgestaltung sowie mentale Strategien darzustellen, die sich zur erfolgreichen und dauerhaften Gewichtsregulation bewährt haben. Als Grundlage für eine fachlich kompetente und professionelle Betreuung wird ein breit gefächertes theoretisches Wissen vermittelt. Die praktische Anwendung des Fachwissens wird anhand von Fallbeispielen und der Erstellung von Ernährungsplänen eingeübt. Die Teilnehmer des Lehrgangs können als selbstständige Berater fungieren oder eine Tätigkeit als Angestellte in der Fitness-, Freizeit- und Gesundheitsbranche ausüben.

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die die „Ernährungstrainer/in-B-Lizenz“ und insgesamt eine mindestens einjährige Berufspraxis oder die eine mindestens dreijährige Berufspraxis vorweisen können. Zugelassen werden kann auch, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten erworben worden sind, die eine Zulassung rechtfertigen.

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gern persönlich und individuell.

  1. Übergewicht und Adipositas
    • Ursachen und Folgen
    • Strategien zur Gewichtsreduktion
  2. Stoffwechselanpassungen und Reduktionsdiäten
    • Abwehrmechanismen des Körpers
    • Verschiedene Reduktionsdiäten
  3. Anforderungen und Qualitätskriterien
    im Bereich Gewichtsreduktion
    • Allgemeine Anforderungen
    • Qualitätskriterien
  4. Bedeutung der Gewichtsreduktion
    • Vor-/Nachteile der Gewichtsreduktion
  5. Gewichtserhalt
    • Maßnahmen
    • Scheitern beim Gewichtserhalt
  6. Gewichtsreduktion bzw. -erhalt bei Kindern und Jugendlichen
    • Maßnahmen zur Gewichtsreduktion bzw. zum Gewichtserhalt
  7.  Nahrungsergänzungen und diätetische Lebensmittel in der Gewichtsreduktion
    • Rechtliche Aspekte/Verordnungen
  8. Mangelernährung, Untergewicht und Gewichtszunahme
    • Ursachen und Folgen
    • Strategien zur Gewichtszunahme

Anmeldung

Preis:

898,00 

Zahlungsziel
Lehrbrief