Shop

Existenzgründung

Sie planen, übernehmen und koordinieren alle erforderlichen Aufgaben im Rahmen Ihrer Existenzgründung in der Fitness-, Gesundheits- und Freizeitbranche. Sie sind in der Lage, Ihr Gründungsvorhaben erfolgreich in die Tat umzusetzen und langfristig davon zu profitieren.

Abschluss

Existenzgründung

ZFU-Nr.

7326418

Dauer

3 Monate mit 3 Tagen Präsenzphase

Prüfungszulassung

Teilnahme an Präsenzphase

Prüfungsart

Präsentation

Qualifikationsstufe

Basisqualifikation, Die Ausbildung führt zum Erwerb von Kenntnissen, die zur Berufsaufnahme befähigen bzw. einen Berufswechsel vorbereiten.

Der Lehrgang „Existenzgründung“ hat das Ziel, die Teilnehmer betriebswirtschaftlich in den Themen Selbstständigkeit und Unternehmensgründung zu qualifizieren, damit sie ihr eigenes Unternehmen gründen können. Sie werden in die Lage versetzt, aus einer Geschäftsidee ein tragfähiges Geschäftsmodell zu entwickeln, einen passenden Businessplan zu erstellen und eine selbstständige Tätigkeit sowohl vor, als auch nach dem Gründungszeitpunkt zu planen, zu steuern und zu organisieren. Die Teilnehmer werden somit befähigt, einer beruflichen Selbstständigkeit im Fitness-, Gesundheits- und Freizeitmarkt nachzugehen.

Die Teilnehmer erwerben in diesem Lehrgang umfassende Kompetenzen, die speziell auf die Gründung eines Unternehmens in der Fitness-, Gesundheits- und Freizeitbranche abgestimmt sind. Sie erwerben das kaufmännische Wissen und die Kompetenzen, um die erforderlichen Schritte eines Existenzgründungsprozesses erfolgreich zu durchlaufen. Außerdem entwickeln sie die Fähigkeit, typische Fehler im Rahmen der Existenzgründung zu vermeiden und dadurch Erfolgs- und Einkommenschancen zu steigern. Schwerpunkte des Lehrgangs sind u. a. die Entwicklung eines detaillierten Existenzgründungsplans und eines konkreten Unternehmenskonzepts bzw. Geschäftsmodells. Diese Pläne benötigen sie, um Bankkredite sowie Existenzgründungsfördermittel zu beantragen. Zudem beschäftigen sich die Teilnehmer im Laufe des Lehrgangs mit der Wahl des richtigen Standortes, der passenden Rechtsform für ihr Unternehmen sowie der adäquaten Finanzierung und Finanzplanung. Darüber hinaus erwerben sie umfassende, kaufmännische Kompetenzen, die zur Gründung eines Unternehmens unerlässlich sind.

Der Lehrgang „Existenzgründung“ stellt eine wesentliche Qualifikation für alle dar, die sich z. B.

  • mit ihrem eigenen Unternehmen
  • als Personal Trainer
  • als Ernährungsberater

in der Fitness-, Gesundheits- und Freizeitbranche selbstständig machen wollen. Für die Teilnahme am Lehrgang „Existenzgründung“ sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich.

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gern persönlich und individuell.

  1. Grundlegende Informationen zur Selbstständigkeit
    • Chancen und Risiken
    • Eignung als Existenzgründer

  2. Von der Geschäftsidee zum Geschäftsmodell
    • Geschäftsmodelle
    • Testen
  3. Konstitutive Entscheidungen
    • Standortwahl
    • Rechtsformwahl
  4. Businessform
    • Adressaten
    • Erstellung
    • Aufbau und Inhalt
  5. Finanzplan und Finanzierung
  6. Gründungsprozess
  7. Erfolgreiche Selbstständigkeit
    • Unterstützung durch Berater
    • Absicherung
    • Mitarbeiter
    • Marketing

Die Lehrgänge „Fitnesscoach“ und „Existenzgründung“ sind Pflichtmodule des BSA-Personal-Trainer-Zertifikats. Sichern Sie sich jetzt beide Qualifikationen zum reduzierten Paketpreis! Weitere Infos finden Sie hier.

Anmeldung

Preis:

898,00 

Zahlungsziel
Lehrbrief