Shop

Unternehmensmanager/in

Sie übernehmen sowohl die wirtschaftliche als auch die organisatorische Leitung und Steuerung eines Dienstleistungsunternehmens in der Fitness- und Gesundheitsbranche. Hierbei optimieren Sie Geschäftsprozesse und richten das Unternehmen erfolgsorientiert für die Zukunft aus.

Abschluss

Unternehmensmanager/in

ZFU-Nr.

7170006

Dauer

3 Monate mit 3 Tagen Präsenzphase

Prüfungszulassung

Teilnahme an der Präsenzphase

Prüfungsart

Klausur

Qualifikationsstufe

Aufbauqualifikation

Im Lehrgang „Unternehmensmanager/in“ werden spezielle Kompetenzen im Rahmen einer zielgerichteten Unternehmensführung erworben. Die Teilnehmer erhalten wichtiges Hintergrundwissen im Bereich der Volkswirtschaftslehre, in den Rechtsbzw. Unternehmensformen sowie in den Grundlagen des Bürgerlichen Rechts und des Handelrechts. Im Schwerpunkt werden Kenntnisse der betriebswirtschaftlichen Führung vermittelt. Hierzu zählen die integrative Formulierung von Unternehmenszielen sowie die Anwendung verschiedener Planungsinstrumente wie z. B. Rentabilitäts- und Liquiditätsprognosen, Szenariotechnik und Portfolio-Analyse. Ferner erhalten die Teilnehmer Einblicke in die wesentlichen steuerrechtlichen Bestimmungen.

Der Lehrgang vermittelt den Teilnehmern umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der Unternehmensführung. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Unternehmen zu schaffen. Diesbezüglich vermittelt der Lehrgang die Grundlagen der betriebswirtschaftlichen Planung und der Führung von Dienstleistungsunternehmen. Hierzu lernen die Teilnehmer Visionen und unternehmerische Leitbilder aufzubauen, Unternehmensziele zu formulieren und wesentliche Planungsinstrumente in der Unternehmensführung anzuwenden. Für ein sicheres Agieren im Wirtschaftsleben erhalten die Teilnehmer Einblick in die relevanten Regelungen des Bürgerlichen Rechts sowie des Handelsrechts. Zusätzlich werden Grundlagen in den Bereichen Volkswirtschaftslehre und Steuern vermittelt. Das grundlegende Wissen für eine spätere Existenzgründung inklusive der Wahl der Rechtsform und dem Aufbau einer Erfolg versprechenden Unternehmenskonzeption sind ebenfalls Bestandteile dieses Lehrgangs.

Der Lehrgang stellt eine Qualifikation für alle Mitarbeiter, Fach- und Führungskräfte in Fitness- und Gesundheitsunternehmen dar, die durch eine professionelle Unternehmensführung zum nachhaltigen Unternehmenserfolg beitragen wollen. Als Teilnahmevoraussetzung wird die Absolvierung einer BSA-Basisqualifikation im Bereich Management wie bspw. „Sales und Servicefachkraft“ empfohlen.

Eine detaillierte Übersicht der Lehrgangsinhalte können Sie sich hier verschaffen. Bei tiefergehenden Fragen berät Sie das BSA-Service-Center (servicecenter@bsa-akademie.de oder +49 681 6855 143) gern persönlich und individuell.

  1. Volkswirtschaftslehre
    • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
    • Marktbeziehungen zwischen Wirtschaftssubjekten
    • Die volkswirtschaftlichen Produktionsfaktoren
  2. Grundmodell der Betriebswirtschaft
    • Klassisches Modell der Betriebswirtschaft
    • Marktbeziehungen zwischen Wirtschaftssubjekten
    • Die volkswirtschaftlichen Produktionsfaktoren
  3. Konstitutive Entscheidungen
    • Standortwahl
    • Unternehmensformen
  4. Unternehmensführung
    • Ebenen der Unternehmensführung
    • Prozess der Unternehmensführung
    • Analysemethoden
  5. Qualitätsmanagement
  6. Grundlagen des Rechts
    • Grundbegriffe – der Aufbau des Rechtssystems
    • Bürgerliches Recht
    • Verbraucherschutz
    • Handelsrecht
  7. Steuerliche Bestimmungen
    • Gesetzl. Grundlagen zur Besteuerung
    • Abgrenzung der Steuer von anderen staatlichen Abgaben
    • Betriebliche Steuern

Anmeldung

Preis:

898,00 

Zahlungsziel
Lehrbrief